Angehängt den Beitrag unserer ehemaligen Dirigentin Marianne Weingart in der Zeitschrift Alpenrosen.

Beitrag Alpenrosen.docx
Microsoft Word Dokument 18.2 KB

Chronik

Am Mittwoch, 24. Oktober 1984, fanden sich einige am Jodelgesang interessierte Mannen im Schulhaus Reutenen zur ersten Singübung ein.  

 

Mit der ersten Hauptversammlung im Januar 1985 wurde der Jodlerklub Reutenen, gegründet. 

 

Als Gründungspräsident amtete Hans Küenzi. 

 

Als Dirigent konnte Anton Ryser aus Reutenen verpflichtet werden.

 

9 Gründungsmitglieder singen heute noch aktiv mit.

 

Der Zweck des Klubs ist die Erhaltung, Pflege und Förderung des nationalen Jodel- und Volksgesanges, Wahrung des schweizerischen Brauchtums und Pflege der Kameradschaft.

 

Im Jahr 1986 wird der Klub in den Bernisch Kantonalen Jodlerverband und anschliessend in den Eidgenössischen Jodlerverband aufgenommen.

 

Regelmässig nehmen die Jodler an Kantonalen - und Eidgenössischen Jodlerfesten teil.

 

An der Hauptversammlung 1998 tritt Anton Ryser nach 13 Jahren als Dirigent zurück. Als Dank für seine Arbeit wird er zum ersten Ehrenmitglied des Klubs ernannt.

 

Ab Sommer 1998 kann Hans Friedli, Bigenthal, für das Amt des Dirigenten verpflichtet werden.

 

Nach schönen Erfolgen an den Jodlerfesten ist auch der Gedanke, einen Tonträger zu produzieren, da. An der Hauptversammlung im Januar 2003 wird der entsprechende Beschluss gefasst. Für die Aufnahmen war Franz Sutter, Chranz Produktion, zuständig.

 

Am Samstag, 17. April 2004, wurde das erste Lied aufgenommen. Für jeden einzelnen Sänger wird die CD Aufnahme zu einer grossen Erfahrung.

 

Im Sommer 2005 ist es dann soweit, die Lieder sind fertig aufgenommen.

 

Am Freitag, 3. November  2005  tauften wir den Tonträger „Ä schöni Zyt“ und stellten ihn dem Publikum vor.

 

Auf die Hauptversammlung 2009 tritt Hans Friedli  als Dirigent zurück. Während den 11 Jahren hatten wir mit Hans grosse Erfolge und Fortschritte erzielt.

 

Zur neuen Dirigentin wird Marianne Weingart, Konolfingen, gewählt.

 

Am Samstag, 1. Mai 2010, feiern wir mit einem grossen und abwechslungsreichen Unterhaltungsabend  das 25-jährige Bestehen. Am Sonntag, 2. Mai 2010 findet dann das traditionelle Amtsjodlertreffen statt.

 

Das jährliche Konzert findet jeweils am ersten November-Wochenende statt. Freitag/Samstag-Abend und Sonntag-Nachmittag in der Turnhalle Zäziwil.

 

Am ersten August-Wochenende 2012 organisiert der Verein am Samstag den Handdruckspritzen-Wettkampf mit der „Alten-Pumpen-Brigade“ von Zäziwil, in der Grossmatt. Am Sonntag findet der erste Jodler-Sonntag statt.

 

Der Jodler-Sonntag soll zur Tradition werden. Im 2013 setzen wir die Idee eines Seilzieh-Turniers, am Samstag vorher, mit grossem Erfolg um.  

 

Seit 2011 organisiert der Klub mit dem OVVZ Zäziwil die Spenglercup-Bar. In der Altjahr-Woche können im Zivilschutzraum Zäziwil im gemütlichen Beisammensein die Spiele des Spengler-Cups genossen werden.  

 

 

 

Jodlerklub Reutenen, Zäziwil im Dezember 2013

 

 

 

 

 

 

Gründungs-Hauptversammlung

HV1985.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.0 KB

Jodlerklub Reutenen-Zäziwil

 

Kontaktperson

Beat Siegenthaler, Präsident

Sackacker 7

3533 Bowil

s-l_bowil@hotmail.com